Seit 1995 leistet das Sozialwerk Tostedt mit seinem Arbeitsbereich Humanitäre Hilfe internationale Not- und Katastrophenhilfe sowie Wiederaufbauunterstützung, um sich (gemäß dem christlichen Auftrag) der Schwachen und Hilfsbedürftigen unserer Gesellschaft anzunehmen und an ihrer Eingliederung mitzuarbeiten.

Die vielen ehrenamtlichen Helfer bilden das Herzstück dieses Werkes – sie sortieren und verpacken die Hilfsgüter, beladen und begleiten die Transporte in die Empfängerländer.

40-Tonner-beladen-in-Tostedt

Beladen eines Hilfsgütertransportes

Aktuelle Einsatzgebiete:

  • Serbien
  • Moldawien
  • Rumänien
  • Ukraine

Dank zahlreicher Sachspenden von Firmen und Krankenhäusern aus Norddeutschland sowie von zahlreichen Bürgern der Samtgemeinde Tostedt und darüber hinaus erhalten Menschen in Not Hilfe – unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit, Nationalität, ihrer Religion oder Weltanschauung.

zigeuner-junge

Roma-Kind in Serbien

So werden Bekleidung und Textilien jeglicher Art, Krankenhaus- und Pflegebetten, Schulmobiliar und vieles mehr in der Sammelstelle des Sozialwerks abgegeben. Mit unseren Transporten und praktischen Hilfseinsätzen unterstützen wir nachhaltig Projekte mit dem Ziel „Hilfe zur Selbsthilfe“. Hierzu gehört auch der Wiederaufbau der Grundstruktur des Landes, wie z. B. Schulen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Hilfsorganisationen und christlichen Gemeinden in den Empfängerländern können die Hilfsgütertransporte und -einsätze effektiv geplant und gemeinsam durchgeführt werden.

Diese Einsätze werden ausschließlich mit Spendengeldern finanziert. Die Kosten für einen Transport betragen (je nach Empfängerland) rund 3.000 € für die Fahrzeugmiete, Verteilung der Hilfsgüter, Kraftstoff, Gebühren und allgemeine Logistik.

Wie können Sie helfen?

Pamela Fehling 003

Sozialwerks-Büro

Annahmezeiten von Hilfsgütern (NEU ab 2021:)

Dienstags   9:00 bis 11:00 Uhr, 14:30 bis 16:30 Uhr
Mittwochs  9:00 bis 11:00 Uhr

Sortieren und Packen von Hilfsgüter:

Dienstags  14:30 bis 16:30 Uhr und 19:00 bis 21:00 Uhr
Mittwochs 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstags  20:00 bis 22:00 Uhr

 

Unseren aktuellen Flyer können Sie hier einsehen. 

 

Ansprechpartner der Humanitären Hilfe

Danila Franz
Stellvertretende Vorsitzende des Sozialwerks und Leiterin der Humanitären Hilfe

E-Mail Humanitäre Hilfe